2023.01.30.
Katze

3 Ideen, wie du deine Katze gesund machen kannst

Es ist wichtig, dass du in deinem Zuhause einige Vorkehrungen triffst, damit dein pelziger Freund nicht auf Dingen herumkaut, sie verschluckt oder zerkratzt, die ihm nicht gehören. Hier sind 3 Dinge, die du tun solltest, damit deine Katze gesund bleibt.

1. Halte Dinge vom Biss der Katze fern

Kätzchen sind wie Babys, und genau wie diese lernen sie die Welt um sich herum mit ihren Augen, Händen (d. h. Pfoten) und ihrem Mund kennen. Unabhängig von ihrem Alter sind Katzen verspielte Tiere mit einer angeborenen Vorliebe für das Spielen mit allem, was sie um sich herum finden können. Du denkst vielleicht, dass der Boden in deiner Wohnung sauber ist, aber wenn du auf Händen und Knien gehst, wirst du wahrscheinlich einige Dinge sehen, die deinem Kätzchen Probleme bereiten könnten.

Hier sind einige Dinge, auf die du achtest:

Für die Gesundheit deiner Katze ist es besser, wenn Objekte wie Seile, Tütenverschlüsse, Haarnadeln, Bänder, Verpackungsreifen, Plastiktüten, Nähmaterial, Puppen-/Spielzeugteile, kleine Brettspielteile, Radiergummis nicht in Reichweite deiner Katze sind.

2. Halt den Toilettensitz geschlossen

Den ganzen Tag über sind Erwachsene und Jungtiere auf der Suche nach Wasser, um es zu trinken. Einer der einfachsten Orte, um einen Drink zu bekommen, ist die Toilette im Badezimmer. Das mag für dich eklig klingen, aber nicht alle Katzen reagieren darauf, und es gibt immer Wasser zu trinken, wenn sie durstig sind.  

Wenn du ein Kätzchen zu Hause hast, solltest du den Toilettensitz immer geschlossen halten. Bei geöffnetem Toilettensitz kann Ihr pelziger Freund in die Toilettenschüssel fallen und droht zu ertrinken. Was sind die anderen Dinge in deinem Haus, die du geschlossen halten solltest? Abfalleimer, Wäschekörbe, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Du willst doch nicht, dass dein Kätzchen in einem dieser Käfige gefangen ist und nicht entkommen kann.

3. Fressen Katzen Joghurt?

Joghurt ist eine sehr wichtige Kalziumquelle für die Stärkung der Knochen von Katzen. Du kannst Joghurt zu den Mahlzeiten deiner Katze geben, vorausgesetzt, du übertreibst es nicht. Du kannst vor allem fettarmen und entrahmten Joghurt bevorzugen, und du kannst ihn mit ein wenig Brot verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert